Neurologie

Information

Die Therapie und Rehabilitation von Erwachsenen mit erworbenen Läsionen bzw. Störungen des zentralen Nervensystems umfasst nicht nur den Schlaganfall. Behandelt werden sowohl Menschen mit Schädel-Hirn-Trauma, Zustand nach Tumoroperationen, multipler Sklerose wie auch Patienten mit Parkinson oder Ataxie. Neurologische Erkrankungen und Verletzungen weisen in der Regel komplexe Störungsbilder auf.

Zum Flyer

Folgende Einschränkungen und Störungen werden schwerpunktmässig behandelt:

  • Motorische Einschränkungen (Lähmungen, Spastiken, fehlerhafte Bewegungsmuster, die Folgeschäden nach sich ziehen)

  • Störungen im Bereich der Aufnahme, Weiterleitung und Verarbeitung von Sinnesreizen

  • Einschränkungen der kognitiven Fähigkeiten (Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit, Gedächtnis, Lese-Sinn-Verständnis, Handlungsplanung)

  • Probleme im Bereich der Selbstversorgung

Gründe zur Verordnung in der Neurologie: z.B.

  • Schlaganfall

  • Schädel-Hirn-Verletzung / Polytrauma

  • Multiple Sklerose

  • Parkinson

  • Polyneuropathien der Hände und Füße